Luups: Eine kulinarische Stadtführung

DSC_0190-3

Nachdem meine erste Buchempfehlung so gut bei euch ankam, habe ich eine weitere – allerdings von der ganz anderen Sorte. In den letzten Jahren war das Luups Gutscheinbuch immer in meiner Handtasche und hat mich und meine Freunde stets begleitet: Sei es zum Frühstück, Mittagessen, einem Kuchen am Nachmittag oder auf einen Cocktail am Abend. In diesem Artikel möchte ich euch das Luups nicht nur wärmstens empfehlen, sondern werde euch auch verraten, warum es mehr ist, als ein Gutscheinbuch.

LUUPS – Liebe deine Stadt

„Liebe deine Stadt“ ist das Motto der Luups Gutscheinbücher, die für viele deutsche, aber auch einige österreichische Städte erhältlich sind. Ich habe bisher nur das Luups Mainz kennen und lieben gelernt, daher kann ich auch nur hierfür meine Hand ins Feuer legen. Doch das tue ich ohne zu Zögern. Es gibt viele Gutscheinhefte für eine Stadt, doch einige davon wirken wie lieblose Anzeigenblätter. Das Luups hingegen ist viel mehr ein kulinarischer und kultureller Stadtführer, gespickt mit viel Kreativität und einem großen Sinn für schöne Worte und Bilder. Neben zahlreichen Gutscheinen aus den Bereichen Essen, Trinken und Freizeit/Kultur findet man jeweils auf der linken Seite „Kunst zum Herauslösen“ in Form von Malereien, Fotografien, Illustrationen und vieles mehr.

Warum ich ein Gutscheinbuch auf meinem Foodblog vorstelle? Ganz einfach. Das Luups ist ein kulinarischer Wegweiser. Wenn ich mit Freunden überlege, wo in Mainz wir uns zum Essen verabreden wollen, werfe ich immer einen Blick in das Buch – nicht nur der Rabatte wegen, sondern auch um mich inspirieren zu lassen. Restaurants, Cafés und Bars gibt es in Mainz glücklicherweise nahezu wie Sand am Meer. Es ist nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Luups kooperiert ausschließlich mit inhabergeführten Läden, wie Salute Salate oder Schrebergarten.

Immer, wenn ich das Luups durchblättere, werde ich mir bewusst, warum ich  Mainz so mag. Mainz ist jung, persönlich und so unendlich facettenreich. Jetzt, wo ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich mir das Buch schnappen und auf Stadterkundung gehen – bekannte Lieblingsorte wieder einmal einen Besuch abstatten und neue entdecken. Ich möchte euch auf diese Reise mitnehmen, denn gutes Essen, egal ob selbst gemacht oder in einem liebevoll geführten Restaurant serviert, bereitet mir viel Freude, die ich mit euch teilen möchte.

Die Essensgutscheine sind meistens so ausgelegt, dass das zweite Gericht gratis ist. Luups lädt also dazu ein, gemeinsam mit Lieblingsmenschen Lieblingsorte zu entdecken. Für 18,90 Euro bekommt man ein superschön gestaltetes Buch mit so vielen Gutscheinen, dass ich keine Lust hatte, sie zu zählen und Extras wie Musik oder Stadtplan zum Herunterladen. Im Vorwort heißt es, dass jeder Partner „auf Herz und Nieren geprüft und für gut befunden wurde“. Diese Behauptung deckt sich mit meinen bisherigen Erfahrungen. Natürlich gefällt einem persönlich immer das eine mal besser als das andere. Letztlich finde ich aber tatsächlich: Luups steht für Qualität.

Ich spiele sogar mit dem Gedanken, mir das Luups für Wiesbaden, Frankfurt und Stuttgart zu besorgen, da ich in diesen Städten zwar immer mal wieder bin, aber sie selten kulinarisch erkundet habe. Für alle, die gerne in Zahlen denken: Spätestens nach drei Gutschein-Einlösungen hat man den Preis für das Buch wieder raus. Das Beste: Die Gutscheine sind wirklich lange gültig: über 15 Monate! Welche Stadt liebst du? Luups gibt es bestimmt auch für deine Stadt. Hier geht’s zur Facebookseite von Luups Mainz.

Ähnliche Beiträge

Teilen:Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on Twitter

2 Kommentare

  1. Das Gutscheinbuch ist eine tolle Idee, um die eigene Stadt mal besser kennenzulernen. So fährt man ja doch mal in entferntere Ecken. Für Dresden gibt es sowas sicher auch, lohnt sich für mich jedoch weniger. Denn mein Freund und ich nutzen die Dresden for Friends Karte, die bezahlt man auch einmal im Jahr und kann sie dann so oft man will für tolle 2 zu 1 Angebote nutzen. Egal ob Essen, Disco, Wellness etc.

    Aber dennoch tolles Buch und schöner Beitrag 🙂

    1. Oh, das klingt auch gut.

Neuer Kommentar

Ich erstelle jeden Artikel mit viel Liebe und Herzblut, daher würde ich mich freuen, wenn ihr euch eine Minute Zeit nehmt, um mir ein virtuelles Lächeln, aber gerne auch Kritik, Tipps und Anregungen in den Kommentaren da zu lassen. Eure Dear :)