Der Geschmack von Glück

Dear

Foodie. Social Media-Addict. Immer hungrig und stets auf der Suche nach gutem Essen und kleinen Abenteuern.
Dear

Letzte Artikel von Dear (Alle anzeigen)

Manchmal sind wir auf der Suche nach etwas Großem und vergessen dabei, dass wir das Große stets nur im Kleinen erahnen können: die große Liebe in einem kleinen Kuss, den Sommer in einem Sonnenstrahl, der morgens unsere Nase kitzelt, die wahre Freundschaft in kleinen Gesten …

Eine kleine Aufmerksamkeit kann die schönsten Glücksgefühle auslösen. Wir müssen nicht auf einen besonderen Anlass warten, um unseren Liebsten eine Freude zu machen. Ich bin auch dazu geneigt, es so zu sehen: Jeder Augenblick bietet uns Anlass, um zu schenken und zu teilen. Es muss nicht immer etwas Großes sein.

Ich bin vor Kurzem auf ein Geschäftskonzept gestoßen, das genau diese Grundgedanken verfolgt: die Glücksmanufaktur*. Der Name sagt eigentlich schon alles, dennoch möchte ich euch mehr erzählen, denn es steckt so viel Tolles in dem Konzept. Ich hatte einen sehr angenehmen Kontakt zu Claudia, der Inhaberin der Glücksmanufaktur und sie bot mir ein kleines Stück vom Glück an. 🙂 Und da sich Glück exponentiell vermehrt, wenn man es teilt, hat Claudia nicht nur mir etwas geschickt, sondern auch euch. Um meine Adventsverlosung nicht zu verpassen, folgt mir gerne auf den diversen sozialen Plattformen.

Nun aber zur Sache: Ich habe in einem Glückspäckchen einen Kuchen in der Winteredition zugeschickt bekommen. Das Päckchen ist liebevoll gepackt und der Kuchen wirklich sehr gut geschützt. An das Glas ist noch ein Tütchen mit Zucker-Schneeflocken und einer kleinen Kerze geheftet, sodass es dem kleinen Glücksmoment an nichts fehlen sollte.

Winterkuchen, Glücksmanufaktur, Schokoladenkuchen

 

Der Glücksgeschmack

Im Glas befindet sich ein leckerer Schokoladenkuchen, der keine süßen Wünsche offen lässt. Manch einer würde vielleicht behaupten, dass er zu süß ist, aber ich finde, dass man sich das durchaus mal gönnen darf. Ich für meinen Teil war nach dem Küchlein glücklich und zufrieden. Außerdem ist der Winter-Schoko-Kuchen wunderbar schokoladig, da mit Schokostückchen nicht gespart wurde. Dadurch, dass der Kuchen so süß und schokoladig ist, reicht die Portion auch vollkommen aus. Der gute Geschmack, so vermute ich, kommt von den guten Zutaten. Auf der Webseite wird die Qualität der verwendeten Lebensmittel beteuert, aber auch die Nachhaltigkeit der einzelnen Produkte. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber für mich schmeckt jede Art von Essen gleich viel besser, wenn ich weiß, dass es nicht von einem Fließband kommt.

Winterkuchen, Glücksmanufaktur, Schokoladenkuchen
Kuchen im Glas ist auch perfekt für ein Picknick oder als Proviant für einen winterlichen Spaziergang.

 

Das Glücksdesign

Der kleine Kuchen kommt in einem Weckglas mit einem süßen Etikett – passend zum Thema. In diesem Fall lacht mich ein Schneemann an und für einen Augenblick vergesse ich meine Sommersehnsucht und freue mich auf die kalte Jahreszeit. Das Glas ist äußerst dekorativ. Anders als viele andere Blogger bin ich leider keine Verpackungskünstlerin, weshalb ich mich freue, wenn ich Produkte finde, die von sich aus schon so hübsch sind. Die Möglichkeit es direkt als komplettes Glückspäckchen zum Empfänger zu schicken, kommt mir da auch zugute. Die Karten werden handschriftlich mit eurem Wunschtext beschrieben. Manufaktur eben. 🙂

Winterkuchen, Glücksmanufaktur, Schokoladenkuchen

Das Glückskonzept

Als ich mich das erste Mal durch die Seite klickte, war ich sofort begeistert von dem Konzept. Hier werden all die Prinzipien angeführt, die mir, seitdem ich mich bewusst mit meinem Essen auseinandersetze, immer wichtiger werden: Nachhaltigkeit, Qualität, Zutaten aus der Region und vor allem das Prinzip des Teilens. Die Glücksmanufaktur überweist pro gekauften Glückskuchen 50 Cent an die Nachsorgeklinik Tannheim für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Unter dem Motto “Wer andere glücklich macht, wird selbst glücklich” kann man also gerade in der kalten Winterzeit für viel Wärme sorgen. Apropos Nachhaltigkeit: Die Gläser lassen sich super weiter verwenden – sei es, um losen Tee darin aufzubewahren, etwas einzuwecken oder als Dekogläschen. Da könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Die Glücksprodukte

Außer Glückskuchen für jeden Anlass, ob nun als Dankeschön, als kleine Aufmerksamkeit zur Weihnachtszeit oder auch für den “Einfach-So-Anlass”, bietet der Shop noch eine kleine, aber sehr feine Auswahl an Produkten im Glas an: Risotto, Milchreis und Fondue. Da möchte man sich doch glatt auch selbst beschenken, oder? Warum eigentlich nicht? Tut euch selbst auch mal was Gutes. 🙂 Die Produkte eignen sich bestimmt auch besonders gut für Abende zu zweit. Sobald ich meine Masterarbeit abgegeben habe, werde ich mir für Martin und mich einmal das Schokofondue bestellen. Das Etikettendesign des Schokofondues wurde übrigens erneuert und ist jetzt noch herziger als in der Shopansicht. Auf meinen Bildern seht ihr es. Warum ich Fondue und Risotto fotografiert habe, obwohl ich es noch gar nicht getestet habe? Ich gebe euch einen Tipp: Adventsverlosung. 🙂

Schokofondue und Kürbisrisotto. Was braucht man mehr für einen schönen Abend zu zweit?
Süßes Schoko-Glück
Habt ihr heute schon ein bisschen Glück in die Welt gestreut?

Hier noch einmal der direkte Link zur Glücksmanufaktur http://www.die-gluecksmanufaktur.de 
Sowie zum Glückspäckchen-Shop, von wo aus ihr direkt eine Kleinigkeit mitsamt handschriftlich beschriebener Karte an eure Lieblingsmenschen schicken lassen könnt: http://www.glueckspaeckchen.de

~~~

*Dieser Beitrag erfolgte in Kooperation mit der Glücksmanufaktur, die mir einen Winterkuchen zum Probieren, sowie Risotto und Schokofondue für meine Adventsverlosung zugeschickt haben. Alle Äußerungen sind meine ehrliche Meinung.

3 Kommentare

  1. Jenny says: Antworten

    Toll geschrieben, ich freue mich schon auf die Verlosung 🙂

  2. Das hat mir jetzt aber wirklich Lust auf Leckeres gemacht!

    1. Danke dir 🙂 Würde mich freuen, dich hier öfter begrüßen zu dürfen 🙂
      Liebe Grüße,
      Dear

Neuer Kommentar

Ich erstelle jeden Artikel mit viel Liebe und Herzblut, daher würde ich mich freuen, wenn ihr euch eine Minute Zeit nehmt, um mir ein virtuelles Lächeln, aber gerne auch Kritik, Tipps und Anregungen in den Kommentaren da zu lassen. Eure Dear :)

Ich akzeptiere